ASV 1959 Pfäffingen e.V.

Vordruck zur Datenerhebung nach CoronaVO Baden-Württemberg

Gemäß Corona-Verordnung des Landes Baden Württemberg und Corona-Verordnung Sport des Kultus- und Sozialministeriums müssen wir die Kontaktdaten aller Zuschauer erfassen, die sich ein Fußballspiel unserer Aktiven oder unserer Jugendmannschaften anschauen. Um den Zeitaufwand am Einlaß zu begrenzen, würden wir Sie bitten, sich das Kontaktformular unter diesem Link bereits vor Ihrem Besuch herunterzuladen und ausgefüllt zum Spiel mitzubringen.

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns 4 Wochen gespeichert und danach gelöscht. Unser Hygiene-Konzept für alle Heimspiele der Aktiven der SGM Poltringen/Pfäffingen sowie aller Jugendmannschaften finden Sie unter diesem Link.

Zum Seitenanfang

Hygiene-Konzepte ASV Pfäffingen und SGM Poltringen / Pfäffingen

Das Hygiene-Konzept zur Wiederaufnahme des Sportbetriebes durch den ASV Pfäffingen in der Sporthalle Pfäffingen kann unter diesem Link heruntergeladen werden. Für die Teilnahme an den Kursen muß die unterschriebene Einverständniserklärung zusammen mit der Anmeldung an verena.hoeckh@asvpfaeffingen.de geschickt werden.

 

Für die Fussballspiele der SGM Poltringen / Pfäffingen sowie alle Jugendmannschaften gilt ab sofort unser Hygiene-Konzept in der Version vom 21.08.2020. Es steht unter diesem Link zum Download zur Verfügung. Das Hygiene-Konzept gilt sowohl für Fußballspiele in Pfäffingen als auch in Poltringen.

Zum Seitenanfang

ASV-Kursangebot - Es geht wieder los!

Nach langer Zwangspause startet der ASV nach den Sommerferien wieder mit seinem Kursangebot, selbstverständlich unter Einhaltung der aktuell notwendigen Hygienemaßnahmen.

Für alle Kurse gelten folgende Regeln:

  • Es ist zwingend eine vorherige Anmeldung unter Angabe der Kontaktdaten (Telefon, EMailadresse) an verena.hoeckh@asvpfaeffingen.de notwendig
  • Das ausgearbeitete Hygienekonzept können Sie unter diesem Link herunterladen. Dieses vorab bitte durchlesen und die unterschriebene Einverständniserklärung zum Hygienekonzept  zusammen mit der Anmeldung an verena.hoeckh@asvpfaeffingen.de schicken
  • Wenn möglich am besten eine eigene Gymnastikmatte von zu Hause mitbringen und auf das Duschen in der Turnhalle verzichten.
  • Die Kursgebühr wird am ersten Termin in bar eingesammelt. Das Geld bitte passend mitbringen.

 

Yoga

Der laufende Kurs wurde im März durch den Lockdown unterbrochen. Es sind noch zwei Termine offen. Diese werden am Di, 15.09. und Di, 22.09. zu der gewohnten Uhrzeit von 18:00 – 19:30 Uhr nachgeholt.

 

FitMix

Ab Do, 17.09. gibt es eine Neuauflage des letztjährigen FitMix-Kurses mit Ines Baur. Der Kurs hat 10 Termine (bis 26.11. ohne Herbstferien) und richtet sich an alle sportlich motivierten Männer und Frauen. Termin immer donnerstags von 19:35 – 20:30 Uhr. Die Kursgebühr beträgt 35 € für ASV-Mitglieder und 55 € für Nicht-Mitglieder.

 

Zumba

Zum ersten Mal hat der ASV einen Zumba-Kurs im Programm und hofft auf eine rege Teilnahme. Hierfür konnten wir Vanessa Norz gewinnen. Der Kurs startet am Do, 17.09. und geht über 10 Termine bis 26.11. (ohne Herbstferien) immer donnerstags von 18:30 – 19:25 Uhr. Die Kursgebühr beträgt 35 € für ASV-Mitglieder und 55 € für Nicht-Mitglieder.

Zum Seitenanfang

Bälle für Kenia

Im Juli 2020 konnte man bereits von Udo Baumgärtners und seiner Lebensgefährtin Rosemarie Knödlers sozialem Engagement in Kenia in der Zeitung lesen. Die beiden engagieren sich ehrenamtlich im Vorstand des Vereins „EducAid Kenya“, welcher das Dorf Bombo unterstützt. Der Verein vermittelt nicht nur Patenschaften für Kinder, sondern unterstützt auch bei alltäglichen Dingen des Lebens wie z.B. Reparaturen. Ein weiteres, wichtiges und zugleich großes Projekt ist der Neubau einer Schule.

Bald steht für die zwei Pfäffinger die nächste Reise nach Kenia an. Und da nicht nur die Bildung für die kenianischen Kinder eine wichtige Rolle spielt, sondern auch die Freizeitgestaltung, kam Udo auf den ASV bzw. Armin Göhring, den Abteilungsleiter Fußball zu. Er fragte an, ob es im Verein Bälle und weitere Utensilien gäbe, die nicht mehr in täglichem Gebrauch sind und zur Unterhaltung der Kinder im Dorf Bombo dienen könnten.

Dieser Anfrage nahm sich Armin direkt an und der ASV-Bestand wurde dahingehend durchforstet: Neben diversen Utensilien konnten auch eine Vielzahl an Fußbällen gefunden werden, die mit den besten Wünschen für Kenia an Udo übergeben wurden.

Rose und Udo, Euer Engagement ist aller Ehren wert! Der ASV wünscht Euch, aber vor allem auch den Kindern alles Gute und viel Spaß beim Spielen! Über Fotos würden wir uns riesig freuen!

 

Zum Seitenanfang

Schön wär’s jetzt halt schon…

30.06.2020:

 

Kommendes Wochenende wäre es wieder soweit gewesen – das Sportwochenende 2020 hätte stattgefunden. Man hätte sich zu sportlichen Ereignissen auf dem Sportplatz und dem Beachvolleyballfeld getroffen oder wäre im Wäldle gesellschaftlich beim Open-Air-Kino und Lagerfeuer zusammengekommen. Auch die leckeren Köstlichkeiten vom Grill und aus dem Kühlschrank bleiben uns dieses Jahr vorerst leider verwehrt.

Doch trotz des großen Verzichtens bleibt uns Allen Eines erhalten: Die gemeinsame Vorfreude auf nächstes Jahr!

 

Zum Seitenanfang

Nominierung für die Junioren Bundesliga

29.06.2020

 

Nach seiner erst 8-jährigen Karriere und seinem letztjährigen Aufstieg in die Landesliga hat unser ASV-Schiedsrichter Marcel Eyth einen weiteren großen Schritt auf der Karriereleiter geschafft: Der Fußballverband nominierte ihn als Assistent für die Junioren Bundesliga!
In den nächsten Wochen gilt es nun noch diverse Schulungen zu absolvieren und Leistungsprüfungen zu meistern.
Marcel, wir drücken Dir feste Daumen und wünschen Dir viel Glück & Erfolg! Schon jetzt sind wir mächtig stolz auf Dich!

 

Zum Seitenanfang

Sportwochenende 2020? – Leider, nein!

Zwischenzeitlich wurden die strengen Kontaktbeschränkungen nun schon deutlich gelockert. Doch ganz in der früheren Normalität sind wir noch nicht angekommen.

Zum jetzigen Zeitpunkt gelten noch diverse Auflagen, die es hinsichtlich Mindestabstand, Personenanzahl und Haushalte in der Öffentlichkeit schwierig machen, Vereins-Veranstaltungen zu organisieren. Im ASV haben wir uns daher dazu entschieden das Sportwochenende 2020 nicht stattfinden zu lassen.

Diese Entscheidung bedauern wir sehr, repräsentiert diese Sportveranstaltung unseren allgemeinen Sportverein nun doch schon Jahrzehnte lang in Pfäffingen und über die Ortsgrenzen hinaus.

Die weiteren Entwicklungen werden wir beobachten um ggf. zu einem späteren Zeitpunkt und in kleinerem Umfang eine Alternative anbieten zu können.

Bleibt weiterhin fit & gesund! Man sieht sich!

Zum Seitenanfang

Der ASV-Festausschuss in Zeiten von Corona

18.04.2020:

Die Corona-Pandemie trifft uns leider alle. Bereits im März mussten wir schweren Herzens den vollständig organisierten Bewegungstag absagen. Und auch für den geplanten Staffeltag am 16. Mai sieht es derzeit nicht wirklich gut aus.

 

Das geltende Kontaktverbot kann den ASV-Festausschuss aber nicht aufhalten! Wir treffen uns nun digital via Skype-Konferenz und tauschen unsere Gedanken und Ideen aus.

Wir sind davon überzeugt, dass die ASV-Mitglieder und auch das Organisationsteam schlagkräftig genug sind, um auch spontan auf offizielle Veränderungen reagieren zu können. Uns ist es ein großes Anliegen auch in 2020 ASV-Veranstaltungen im Rahmen der geltenden Regeln und Möglichkeiten durchführen zu können.

 

Mit Spannung erwarten wir also nun die weiteren Schritte der Regierung und hoffen auf eine baldige Beruhigung der allgemeinen Situation.

Gleichzeitig hoffen wir auf die Bereitschaft aller ASV-Mitglieder, Freunde und Gönner, uns im Falle spontaner Aktivitäten auch spontan zu unterstützen!

 

Bis dahin: Bleibt gesund und munter!

Zum Seitenanfang

So halten sich unsere Aktiven fit!

12.04.2020:

Die Nominierung der Abteilung Frauenfußball des SV Poltringen haben unsere Aktiven der SG Poltringen/Pfäffingen angenommen und die Aufgabe mit Bravour bestanden. Das Video dazu findet Ihr hier.

 

 

Zum Seitenanfang

„Wir sind aktiv!“ – Auch in schwierigen Zeiten!

18.03.2020

Von den Kleinsten bis zu den Größten – auch im ASV ruht derzeit der komplette Trainings- und Spielbetrieb. Es finden keine Übungsstunden statt und daher auch keine körperliche Bewegung, kein Koordinationstraining und keine sportlichen Spiele.

Um dennoch, insbesondere die Kinder in der schulfreien Zeit zu sportlicher Bewegung zu animieren, haben sich die Trainierinnen des Grundschulturnens etwas einfallen lassen:

Jede Woche wird über die sozialen Medien eine Übungsaufgabe an die Kinder bzw. deren Eltern verschickt. Je öfter geübt wird desto besser! Um die Motivation zu steigern, freuen sich die Trainerinnen über viele Beweisfotos oder –videos!

Alette und Petra, vielen Dank für diese super Idee!

 

All seinen Mitgliedern sowie der gesamten Bevölkerung wünscht der ASV Pfäffingen alles Gute und viel Gesundheit in diesen ungewissen Zeiten!

Wir freuen uns Euch nach der überstandenen Zwangspause wieder begrüßen zu dürfen!

Zum Seitenanfang

Im ASV gibt es nun einen Ironman!

 

Der ASV Pfäffingen und die SG Poltringen/Pfäffingen gratulieren gemeinsam mit dem HFC Tübingen unserem ASV-Mitglied, Gönner und Sponsor Kosta Mentis zur erfolgreichen Teilnahme beim Ironman auf Hawaii.

Nach 3,86 km Schwimmen, 180 km Radfahren und dem Marathonlauf über 42,195 km kam er nach über 15 Stunden glücklich ins Ziel.

Lieber Kosta, der ASV gratuliert Dir ganz herzlich zu diesem riesigen Erfolg! Wir sind stolz auf Dich, Iron-Mentis!

Seine Schwimmschwäche, Unfälle und zahlreiche Unwegbarkeiten haben ihn letztes Jahr daran gehindert seinen Traum zu verwirklichen und bei einem der härtesten Sportevents der Welt die Ziellinie zu erreichen.

Kosta wäre aber nicht Kosta, wenn er nicht daraus gelernt hätte und einen neuen Anlauf wagen würde. Jedes Detail wurde noch akribischer vorbereitet: Strukturierte Trainingspläne, viele Freiwassereinheiten und ein Trainingslager in Griechenland. Zusätzlich absolvierte er noch einige Wettkämpfe als Härtetest: Helsingor Dänemark, Ironman 70.3, Langdistanz in Roth und kurz vor der Abreise noch der Tübinger Stadtlauf.

 

Um sich zu akklimatisieren und letzte Trainingseinheiten in der Hitze und der hohen Luftfeuchtigkeit absolvieren zu können, ging es dann mit 14 Tagen Vorlauf zum Flieger. Schnell zeigte sich, dass Vieles passieren kann: Radpannen schon am ersten Tag, beinahe Stürze vom Rad durch starke Windböen in der Vulkanwüste... Zum Glück ohne Folgen - der große Tag konnte kommen!

Schon nach einigen hundert Metern im Meer war Kosta klar, es läuft nach Plan. Nach 1:48 Std kam er aus dem Wasser. Weiter ging‘s in die windige Lavawüste 95 km nach Hawaii und wieder zurück. Dabei immer die Zeit und die Verpflegung im Kopf – bei so vielen Stunden Sport muss Kosta stündlich 70-80 Gramm Kohlenhydrate und 1,5l Wasser zu sich nehmen. Nach 7:30h ging es dann zum letzten Mal in die Wechselzone: Rad abgeben und Laufsachen anziehen.

Ab jetzt war sich Kosta sicher: Es kann nichts mehr passieren! Mit Unterstützung der begeisterten Zuschauer meisterte er auch den letzten Abschnitt der Laufstrecke und lief nach 15:30h vor jubelnden Menschen im Ziel ein! Ein unvergessliches Ereignis!

 

Zum Seitenanfang

Rückblick VR-Talentiade-Cup - 14.09.2019

Der ASV Pfäffingen war dieses Jahr einer von fünf Ausrichtern des Vorrundenturniers zum VR-Talentiade-Cup 2019 der D-Junioren im Bezirk Alb. Bei herrlichem Fußballwetter startete das Turnier pünktlich um 10:00 Uhr. Leider nur mit 13 anstatt der gemeldeten 15 Mannschaften; zwei Mannschaften sind unentschuldigt nicht erschienen. Nach spannenden Spielen gewann schlussendlich der SV Bühl das Turnier mit 4:3 gegen die SGM Mössingen/Belsen, nach Elfmeterschießen.

Im Spiel um Platz 3 setzte sich der Favorit FC Rottenburg gegen den SV Hirrlingen/Eichenberg klar mit 3:0 durch.  Alle 4 Mannschaften sind dadurch für das Endturnier auf Bezirksebene am 3. Oktober 2019 in Tübingen qualifiziert.  Bei der Siegerehrung überreichte Marco Salzbrunn, Vorstand der Volksbank Ammerbuch, den glücklichen Gewinnern den Pokal.

Der ASV Pfäffingen bedankt sich bei allen freiwilligen Helfern, dem DRK Ammerbuch sowie dem Württembergischer Fußball-Verband, der Volksbank Ammerbuch und dem Garten- und Landschaftsbau Storz für die Unterstützung.

     

Zum Seitenanfang

ASV-Speeddating

In einem „Speeddating“ möchte der ASV ab sofort an dieser Stelle in zehn kleinen Sessions in aller Kürze über verschiedenste Themen informieren und den Lesern somit einen Einblick in die Arbeit und Themenwelt geben, die einen Sportverein beschäftigen. Dabei geht es zum Teil ganz konkret um Aufgabenstellungen des ASV Pfäffingen, aber auch allgemein um Sportarten, die vom ASV angeboten werden.

  • Jugendtrainer Fußball gesucht                                                                                                  
  • Seilspringen – verloren gegangene Grundlage?
  • Wie funktioniert das Wettkampfsystem im Gerätturnen?
  • Was ist Volleyball und was sind die Inhalte dieser Sportart?
  • Was bedeutet Vereinsarbeit?
  • Woher kommt Tischtennis?
  • Nordic Walking
  • Kinderturnen
  • Yoga – Trend aus Fernost
  • Was verbirgt sich hinter dem Angebot „Jedermannsport“?

 

Zum Seitenanfang

Karte zeigen für den ASV!

 

Der ASV ist Stammkunde im Baumarkt „Globus“ in Rottenburg.

 

Durch Vorlage der Stammkundenkarte werden Umsätze gesammelt und nach einem Jahr einer Staffelung entsprechend verzinst.

Ab 1.500€ Gesamtumsatz => 3% Bonus,

ab 2.500€ => 5% und

ab 5.000€ => 10%!

 

Die Teilnahme ist einfach…

 

Ihr zeigt die Stammkundenkarte bei jedem Eurer Einkäufe und schon wird gesammelt. Ob digital oder in Papierform ist dabei ganz egal.

 

…der Erfolg groß!

 

Ohne Mehraufwand kann ein aktiver Beitrag zur Vereinsarbeit geleistet werden.

Die Stammkunden-Karte bitte ausdrucken und beim nächsten Besuch zum "Globus" mitnehmen. Oder zeigt die Kundenkarte einfach auf Euerm Smartphone, wenn Ihr an der Kasse bezahlt!

 

 

Zum Seitenanfang

Gut für Neckar-Alb

Jeder Euro kommt an!

Das Spendenportal der Kreissparkassen Reutlingen und Tübingen unterstützt soziale Projekte und gemeinnützige Vereine. Jeder Euro auf gut-fuer-neckaralb.de kommt zu 100 Prozent bei den Trägern der sozialen Projekte an. Ohne Abzug. Dies ist möglich, weil die Kreissparkassen die laufenden Kosten für den Betrieb der regionalen Spenden­plattform übernehmen.

Der ASV hat sich zum Aktionsbeginn mit drei Projekten un Spenden beworben: Beteiligung an unserem Großprojekt neue Beregnungsanlage, Unterstützung beim Sportwochenende und bei der Anschaffung eines neues Sportgerätes für das Geräteturnen. Wir freuen uns über jede Unterstützung und bedanken uns im vorraus für Ihre Beteiligung.

hier geht es zur Plattform:  gut-fuer-neckaralb.de

Kommentare zu diesem Artikel
Beitrag schreiben

Bisherige Beiträge

Zum Seitenanfang