ASV 1959 Pfäffingen e.V.

Neue Trikots für unsere D2-Jugend

Unsere 2. D-Jugend-Mannschaft der JSG Ammertal hat schicke neue Trikots erhalten, erstmalig mit unserem neuen Logo. Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Steuer- und Wirtschaftsberatungskanzlei Baudermann & Kulcke aus Pfäffingen . Anfang Oktober fand die offizielle Übergabe der Trikots durch Axel und Marco Baudermann sowie Sven Kulcke an das Team statt.

Wir freuen uns auf die nächsten Spiele in den neuen Trikots!

 

Zum Seitenanfang

Neue Trikots für unsere 2. Mannschaft

Die 2. Mannschaft bedankt sich recht herzlich bei Kosta Mentis - TÜV Süd - Ingenieurbüro Mentis - für die tollen, neuen Trikots. Vielen Dank!

Den ersten Heimsieg haben wir letzten Sonntag bereits damit eingefahren.

 

Zum Seitenanfang

Kinderturnen für Grundschüler

Seid ihr in der 1.-4. Klasse und habt Lust auf Bewegung, Spiel und Spaß? Dann kommt doch ins Kinderturnen für Grundschüler mit Petra und Alette. Dort werden Grundlagen für verschiedene Sportarten ausprobiert und geübt. Dabei macht ihr neue Bewegungserfahrungen in einer Gruppe mit anderen Kindern.

 

Am Dienstag, 28.09.21 findet eine Schnupperstunde von 15:00 – 16:00 Uhr statt. Wenn es euch gefällt, dann ist die reguläre Trainingszeit immer dienstags von 16:00 – 17:30 Uhr. Wir freuen uns auf neue Gesichter!

Zum Seitenanfang

Neues Wappen für die JSG Ammertal

Endlich ist es so weit. Nachdem bereits seit 9 Jahren Jugendmannschaften der Vereine SV Unterjesingen, SV Poltringen, ASV Pfäffingen sowie dem TSV Hagelloch unter der großen Spielgemeinschaft „JSG Ammertal“ liefen, gab es bisher nie ein eigenes Logo. Diese Aufgabe haben wir uns zu Zeiten des Corona-Lockdowns gestellt. Trotz zähem Start und zum Schluss mit vielen Vorschlägen und Auswahlverfahren finden wir das Ergebnis sehr gelungen. Von den letzten 3 Logos haben die Mannschaften das jetzige Logo gevotet und es wird auf den zukünftigen Trikots sowie unserer JSG Ammertal Kollektion (bestellbar online unter www.sportwelten.de) mit aufgedruckt sein.

Wir bedanken uns bei allen Spielern, Eltern, Trainer und JSG Ausschuss, welche hierzu zum Erfolg beigetragen haben. Besonders dem Unterjesinger Trainer und Grafikdesigner Pietro Conte, www.meinblick.eu, welcher das Logo final entworfen hat.

Armin Göhring für die JSG Ammertal

Zum Seitenanfang

Werde Schiedsrichter beim ASV Pfäffingen - Neulingskurs 13.09.2021-05.10.2021

Zu Beginn der neuen Saison 2021/2022 führt die Schiedsrichtergruppe Tübingen einen Schiedsrichterneulingskurs (ab 14 Jahre) in der Sportgaststätte des SV Weiler durch. Der Lehrgang findet im Zeitraum 13.09.2021-05.10.2021 an 8 Terminen statt. Beginn ist jeweils um 19:00 Uhr.

Für die ersten 5 Anmeldungen übernimmt der ASV Pfäffingen die Lehrgangsgebühren!

Die Absolventen des Kurses können nicht nur sofort loslegen, auch Aufstiegschancen sind für junge wie auch ältere Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter gegeben.

Auf allen Ebenen werden motivierte und fähige Sportler an der Pfeife gesucht. Wir brauchen jeden, der Lust auf unser tolles Hobby hat, damit auch in Zukunft ein geordneter Spielbetrieb im heimischen Fußballkreis gegeben ist.

Ein alter Spruch besagt: „Wir benötigen den 23. Mann, denn – ohne Schiedsrichter geht es nicht“.

 

Leistungen als Schiedsrichter

-Aufwandsentschädigung

-Fahrkostenentschädigung

-Freier Eintritt zu allen Fußballspielen, mit Einschränkungen auch für die Bundesliga

 

Direkte Anmeldung bei Stefan Häussler unter Tel. 0172-9930000 oder per email stefan1.haeussler@googlemail.com

Bei Rückfragen könnt ihr sehr gerne unseren Schiedsrichter Marcel Eyth (Tel. 0176-21301876) direkt kontaktieren oder via E-Mail jugendfussball@asvpfaeffingen.de

   
Zum Seitenanfang

Trainer-Suche Jugend-Fußball

Für die neue Saison suchen wir eine Trainerin oder einen Trainer sowie Co-Trainer für unsere C-Jugend des Jahrganges 2007/08.

Trainings- sowie Spielort wird zum jetzigen Zeitpunkt in Pfäffingen sein.

Auf unserem gepflegten Gelände, mit sauberen Umkleidekabinen und Besprechungsraum freuen wir uns auf engagierte Bewerber, welche etwas bewegen möchten und Spaß an der Arbeit mit Kindern haben. Gerne auch Neueinsteiger mit Ideen oder aus dem aktiven Fußballbereich.

Unterstützen Sie als Co-Trainer und Elternteil die Mannschaft.

Bei Rückfragen oder Interesse bitte bei Armin Göhring (Tel. 0170 8321945), Eckehardt Meyer (Tel. 0174 7658259) oder via E-Mail an: jugendfussball@asvpfaeffingen.de melden. Interessenten seitens Poltringen bitte Kontakt über Martin Norz (jugendfussball@svpoltringen.de).

Zum Seitenanfang

Neue T-Shirts für die Kinder der Abteilung Turnen

Die Kinder der Abteilung Turnen haben letzte Woche neue, einheitliche T-Shirts erhalten. Möglich wurde dies durch die Unterstützung des TÜV Süd Auto Partner Ingenieurbüro Mentis, bei dem wir uns ganz herzlich bedanken.

 

Zum Seitenanfang

Mitgliederversammlung 2021 verschoben

Liebe Vereinsmitglieder,

üblicherweise laden wir ca. in diesem Zeitraum zu unserer jährlichen Mitgliederversammlung ein. Im letzten Jahr konnten wir sie mit sehr viel Glück zum aller letztmöglichen Termin noch durchführen, bevor der erste Lockdown kam. Jetzt hoffen wir zwar auf Lockerungen; an eine „normale“ Versammlung in gewohntem Rahmen ist aber im Moment nicht zu denken. Auf die Möglichkeit einer Abhaltung in digitaler Form möchten wir momentan noch verzichten. Der Vereinsausschuss hat deshalb entschieden, die Mitgliederversammlung auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben, und wir hoffen darauf, eine ordentlich Versammlung irgendwann dieses Jahr noch durchführen zu können. Herzliche Grüße und bleibt gesund!

Zum Seitenanfang

D- und C-Jugend mit neuem Sponsor

Herzlichen Dank an die Glaserei Stoll aus Pfäffingen für das Sponsoring von Trainingsjacken für unsere D- und C-Jugend der JSG Ammertal.

Wer außer der Reihe Produkte zur JSG Ammertal Kollektion benötigt, kann diese jederzeit unter www.sportwelten.de/JSG-AMMERTAL bestellen.

Zum Seitenanfang

Bälle für Kenia

Im Juli 2020 konnte man bereits von Udo Baumgärtners und seiner Lebensgefährtin Rosemarie Knödlers sozialem Engagement in Kenia in der Zeitung lesen. Die beiden engagieren sich ehrenamtlich im Vorstand des Vereins „EducAid Kenya“, welcher das Dorf Bombo unterstützt. Der Verein vermittelt nicht nur Patenschaften für Kinder, sondern unterstützt auch bei alltäglichen Dingen des Lebens wie z.B. Reparaturen. Ein weiteres, wichtiges und zugleich großes Projekt ist der Neubau einer Schule.

Bald steht für die zwei Pfäffinger die nächste Reise nach Kenia an. Und da nicht nur die Bildung für die kenianischen Kinder eine wichtige Rolle spielt, sondern auch die Freizeitgestaltung, kam Udo auf den ASV bzw. Armin Göhring, den Abteilungsleiter Fußball zu. Er fragte an, ob es im Verein Bälle und weitere Utensilien gäbe, die nicht mehr in täglichem Gebrauch sind und zur Unterhaltung der Kinder im Dorf Bombo dienen könnten.

Dieser Anfrage nahm sich Armin direkt an und der ASV-Bestand wurde dahingehend durchforstet: Neben diversen Utensilien konnten auch eine Vielzahl an Fußbällen gefunden werden, die mit den besten Wünschen für Kenia an Udo übergeben wurden.

Rose und Udo, Euer Engagement ist aller Ehren wert! Der ASV wünscht Euch, aber vor allem auch den Kindern alles Gute und viel Spaß beim Spielen! Über Fotos würden wir uns riesig freuen!

 

Zum Seitenanfang

Nominierung für die Junioren Bundesliga

29.06.2020

 

Nach seiner erst 8-jährigen Karriere und seinem letztjährigen Aufstieg in die Landesliga hat unser ASV-Schiedsrichter Marcel Eyth einen weiteren großen Schritt auf der Karriereleiter geschafft: Der Fußballverband nominierte ihn als Assistent für die Junioren Bundesliga!
In den nächsten Wochen gilt es nun noch diverse Schulungen zu absolvieren und Leistungsprüfungen zu meistern.
Marcel, wir drücken Dir feste Daumen und wünschen Dir viel Glück & Erfolg! Schon jetzt sind wir mächtig stolz auf Dich!

 

Zum Seitenanfang

Im ASV gibt es nun einen Ironman!

 

Der ASV Pfäffingen und die SG Poltringen/Pfäffingen gratulieren gemeinsam mit dem HFC Tübingen unserem ASV-Mitglied, Gönner und Sponsor Kosta Mentis zur erfolgreichen Teilnahme beim Ironman auf Hawaii.

Nach 3,86 km Schwimmen, 180 km Radfahren und dem Marathonlauf über 42,195 km kam er nach über 15 Stunden glücklich ins Ziel.

Lieber Kosta, der ASV gratuliert Dir ganz herzlich zu diesem riesigen Erfolg! Wir sind stolz auf Dich, Iron-Mentis!

Seine Schwimmschwäche, Unfälle und zahlreiche Unwegbarkeiten haben ihn letztes Jahr daran gehindert seinen Traum zu verwirklichen und bei einem der härtesten Sportevents der Welt die Ziellinie zu erreichen.

Kosta wäre aber nicht Kosta, wenn er nicht daraus gelernt hätte und einen neuen Anlauf wagen würde. Jedes Detail wurde noch akribischer vorbereitet: Strukturierte Trainingspläne, viele Freiwassereinheiten und ein Trainingslager in Griechenland. Zusätzlich absolvierte er noch einige Wettkämpfe als Härtetest: Helsingor Dänemark, Ironman 70.3, Langdistanz in Roth und kurz vor der Abreise noch der Tübinger Stadtlauf.

 

Um sich zu akklimatisieren und letzte Trainingseinheiten in der Hitze und der hohen Luftfeuchtigkeit absolvieren zu können, ging es dann mit 14 Tagen Vorlauf zum Flieger. Schnell zeigte sich, dass Vieles passieren kann: Radpannen schon am ersten Tag, beinahe Stürze vom Rad durch starke Windböen in der Vulkanwüste... Zum Glück ohne Folgen - der große Tag konnte kommen!

Schon nach einigen hundert Metern im Meer war Kosta klar, es läuft nach Plan. Nach 1:48 Std kam er aus dem Wasser. Weiter ging‘s in die windige Lavawüste 95 km nach Hawaii und wieder zurück. Dabei immer die Zeit und die Verpflegung im Kopf – bei so vielen Stunden Sport muss Kosta stündlich 70-80 Gramm Kohlenhydrate und 1,5l Wasser zu sich nehmen. Nach 7:30h ging es dann zum letzten Mal in die Wechselzone: Rad abgeben und Laufsachen anziehen.

Ab jetzt war sich Kosta sicher: Es kann nichts mehr passieren! Mit Unterstützung der begeisterten Zuschauer meisterte er auch den letzten Abschnitt der Laufstrecke und lief nach 15:30h vor jubelnden Menschen im Ziel ein! Ein unvergessliches Ereignis!

 

Zum Seitenanfang

ASV-Speeddating

In einem „Speeddating“ möchte der ASV ab sofort an dieser Stelle in zehn kleinen Sessions in aller Kürze über verschiedenste Themen informieren und den Lesern somit einen Einblick in die Arbeit und Themenwelt geben, die einen Sportverein beschäftigen. Dabei geht es zum Teil ganz konkret um Aufgabenstellungen des ASV Pfäffingen, aber auch allgemein um Sportarten, die vom ASV angeboten werden.

  • Jugendtrainer Fußball gesucht                                                                                                  
  • Seilspringen – verloren gegangene Grundlage?
  • Wie funktioniert das Wettkampfsystem im Gerätturnen?
  • Was ist Volleyball und was sind die Inhalte dieser Sportart?
  • Was bedeutet Vereinsarbeit?
  • Woher kommt Tischtennis?
  • Nordic Walking
  • Kinderturnen
  • Yoga – Trend aus Fernost
  • Was verbirgt sich hinter dem Angebot „Jedermannsport“?

 

Zum Seitenanfang

Karte zeigen für den ASV!

 

Der ASV ist Stammkunde im Baumarkt „Globus“ in Rottenburg.

 

Durch Vorlage der Stammkundenkarte werden Umsätze gesammelt und nach einem Jahr einer Staffelung entsprechend verzinst.

Ab 1.500€ Gesamtumsatz => 3% Bonus,

ab 2.500€ => 5% und

ab 5.000€ => 10%!

 

Die Teilnahme ist einfach…

 

Ihr zeigt die Stammkundenkarte bei jedem Eurer Einkäufe und schon wird gesammelt. Ob digital oder in Papierform ist dabei ganz egal.

 

…der Erfolg groß!

 

Ohne Mehraufwand kann ein aktiver Beitrag zur Vereinsarbeit geleistet werden.

Die Stammkunden-Karte bitte ausdrucken und beim nächsten Besuch zum "Globus" mitnehmen. Oder zeigt die Kundenkarte einfach auf Euerm Smartphone, wenn Ihr an der Kasse bezahlt!

 

 

Zum Seitenanfang

Gut für Neckar-Alb

Jeder Euro kommt an!

Das Spendenportal der Kreissparkassen Reutlingen und Tübingen unterstützt soziale Projekte und gemeinnützige Vereine. Jeder Euro auf gut-fuer-neckaralb.de kommt zu 100 Prozent bei den Trägern der sozialen Projekte an. Ohne Abzug. Dies ist möglich, weil die Kreissparkassen die laufenden Kosten für den Betrieb der regionalen Spenden­plattform übernehmen.

Der ASV hat sich zum Aktionsbeginn mit drei Projekten un Spenden beworben: Beteiligung an unserem Großprojekt neue Beregnungsanlage, Unterstützung beim Sportwochenende und bei der Anschaffung eines neues Sportgerätes für das Geräteturnen. Wir freuen uns über jede Unterstützung und bedanken uns im vorraus für Ihre Beteiligung.

hier geht es zur Plattform:  gut-fuer-neckaralb.de

Kommentare zu diesem Artikel
Beitrag schreiben

Bisherige Beiträge

Zum Seitenanfang